Open Source Festival: Neuer Besucherrekord

Montag, 11. Juli 2016
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF
open source festival 2016
Foto: Schiko

Bereits im letzten Jahr feierte das Düsseldorfer Open Source Festival einen großen Erfolg, doch in diesem Jahr legte das Team rund um Veranstalter Philipp Maiburg noch einen drauf und verzeichnete einen neuen Besucherrekord.

In Zahlen bedeutet das 6.500 Besucher. Das sind gut 1.000 mehr als 2015.

Mit Picknickdecken und der ganzen Familie bewaffnet, enterten die Besucher die Wiesen und lauschten mit geschlossenen Augen und wibbeligen Füßen den poppigen, rockigen, elektronischen und sogar punkigen Klängen vor den vier Bühnen.

„Es hätte nicht schöner sein können“, sagt einer der Besucher. Wir dürfen also auf den nächsten Sommer gespannt sein.

Weitere Informationen unter www.open-source-festival.de.

Zurück ...
Tags: open source festival, philipp maiburg, düsseldorf
Kultur & Veranstaltungen
POSTED by Cheryll Mühlen at 12:47
Zuletzt aktualisiert am d.m.y  

Weiter zu den Shootings

Long Trip to TeatimeLong Trip to Teatime

JNC Ads Rectangle Home 06

Anzeige

JNC Ads Rectangle Home 07

Anzeige

mod_fashionshootings_preview_home

Weiter zu den Shootings

Contemporary ClassicsContemporary ClassicsCool DenimCool Denim

Anzeige

Ausgabenarchiv


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten