Puma glänzt mit steigendem Umsatz

Donnerstag, 10. November 2016
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Die deutsche Sportmarke Puma schreibt grüne Zahlen: Wie das Unternehmen bekannt gibt, ist ein deutlicher Anstieg der Umsätze in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2016 in allen Regionen und Produktsegmenten zu verzeichnen. Vor allem Produkte, wie Sportschuhe seien wieder stärker gefragt.

Neben einem währungsbereinigtem Umsatzanstiegs von zehn Prozent auf 2669 Millionen Euro, das ein Plus von sechs Prozent ergibt, haben sich auch die Konzernergebnisse deutlich verbessert. Bezogen auf das dritte Quartal dieses Geschäftsjahres haben sich die Umsätze währungsbereinigt um elf Prozent auf 990 Millionen Euro e rhöht.

Bjørn Gulden, CEO der Puma SE sagt: „Im dritten Quartal hat sich der Abverkauf unserer Produkte im Einzelhandel stetig verbessert. Neue Produktlinien wie Fierce, Platform, Ignite Dual und die Fenty-Kollektionen sind auf große Resonanz bei unseren Konsumenten gestoßen und durch unser erfolgreiches Marketing mit unseren Markenbotschaftern wie Rihanna, Kylie Jenner und Cara Delevigne sowie durch die herausragenden Leistungen von Usain Bolt, ist unsere Markenbegehrtheit weiter gestiegen. Immer mehr Konsumenten kaufen unsere Produkte zum vollen Preis, wodurch die Zufriedenheit unserer Handelspartner steigt. Unsere Aufgabe ist es jetzt, dieses Momentum zu nutzen, um noch mehr relevante Puma-Produkte auf den Verkaufsflächen anzubieten[…].“

Trotz des gestiegenen Umsatz- und Geschäftsvolumens sowie der gestiegenen Anzahl an eigenen Einzelhandelsgeschäften, erhöhte sich Pumas Working Capital nur um 2,8 Prozent auf 731,2 Millionen Euro. Der Ausblick für 2016 ist dennoch positiv. Durch die gute Geschäftsentwicklung von Januar bis September 2016 ist der Sportathletikhersteller zuversichtlich einen weiteren währungsbereinigten Anstieg der Umsatzerlöse in einem hohen einstelligen Prozentbereich zu erreichen. Laut des Unternehmens soll für das Gesamtjahr ein operatives Ergebnis in der oberen Hälfte der bereits veröffentlichten Bandbreite von 115 Millionen Euro bis 125 Millionen Euro erzielt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.puma.com.

Zurück ... Zuletzt aktualisiert am d.m.y  

J'N'C News

JNC-News-02-2017.jpg

Order here

J’N’C Media Data

Take a look here


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten