Desigual ernennt Jean-Paul Goude zum neuen Art Director

Mittwoch, 06. September 2017
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF
Desigual.jpg
Skizze von Jean-Paul Goudan (rechts), Bildcredit: Eric Dahan

Die spanische Modemarke Desigual hat für die Frühjahr/Sommer 2018-Saison einen Kollaborationsvertrag mit dem französischen Künstler, Designer und Image-Experten Jean-Paul Goude unterschrieben. Er wird in der Funktion des Art Directors für das Unternehmen arbeiten sowie in punkto Markenimage – vom Produktdesign über Marketingstrategien bis hin zu Events – beratend zur Seite stehen.

Seine erste Tätigkeit wird er auf der kommenden New York Fashion Week öffentlich feiern, wo er am 7. September offiziell als Art Director für die Auswahl, das Styling und um alle weiteren kreativen Elemente der Modenschau verantwortlich sein wird.

„Ich mag Herausforderungen, und Desigual bei der Erneuerung seines Images zu helfen und dabei das Wesen der Marke zu erhalten, ist äußerst spannend. Ich hoffe, ich bin dieser Herausforderung gewachsen“, sagt Goude.

Und David Meire, CCO von Desigual ergänzt: „Desigual steht schon seit jeher für Authentizität, Einzigartigkeit und Nonkonformismus. Diese kreative Zusammenarbeit mit Jean-Paul Goude ist ein weiterer Meilenstein in Desiguals Bestreben, es Talenten aus unterschiedlichsten Bereichen zu ermöglichen, mit ihren außergewöhnlichen Arbeiten zur Diversität der Marke beizutragen und sie zu bereichern.“

Die Zusammenarbeit mit Jean-Paul Goude steht exemplarisch für Desiguals unternehmensweite Umstrukturierung, die im Jahr 2015 eingeleitet wurde. Desigual hat sich im Laufe seiner Entwicklung in eine kundenorientierte Marke verwandelt: So haben sie sich beispielsweise den Kunden genähert, in die Qualität ihrer Materialen investiert, neue Schnittmuster und Designs eingeführt, die Kollektionen segmentiert und differenziert, den Kollektionswechsel in den Stores beschleunigt, die Werbestrategien erneuert und die Medienauswahl geschärft.

Jean-Paul Goudes Talent soll dazu beitragen, alle Facetten von Desiguals Image abzurunden. In den letzten Jahrzehnten ist er für seine Begabung bekannt geworden, sowohl Editionen für die Haute Couture zu entwerfen als auch die Aufmerksamkeit anderer Branchen auf sich zu ziehen. Sein umfangreiches Schaffen - von Werbung für Luxusmarken über seine Beiträge zu weltweit anerkannten Titeln bis hin zur Zusammenarbeit mit weltbekannten Künstlern - soll dem Ziel von Desigual, eine noch diversere, dynamischere und letztendlich kundenorientiertere Modemarke zu werden, zugutekommen.

Weitere Informationen unter www.desigual.com.


Zurück ...  

JNC Ads Rectangle Home 06

Anzeige

JNC Ads Rectangle Home 07

Anzeige

Anzeige

Anzeige

J'N'C News

JNC-News-02-2017.jpg

Order here

J’N’C Media Data

Take a look here

Anzeige

Anzeige

Anzeige


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten