Belarus Fashion Week 2018 Preview

Dienstag, 03. April 2018
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

BelarusFW_1.jpgSeit nunmehr acht Jahren ist die Belarus Fashion Week in Minsk ein fester Bestandteil der kulturellen Szene Weißrusslands. Mit mehr als 15.000 Besuchern bietet sie daher auch die idealen Grundvoraussetzungen für die Fashion Tech Hub Plattform, die erstmalig vom 11. bis 15. April im Rahmen der Belarus Fashion Week stattfinden wird.

Mehr als nur Mode

Interessierte Professionals finden – neben einer Bandbreite von jungen und etablierten Designern –ein rundum Angebot an technologischen Lösungen für die Modeindustrie, u.a. 3D Drucker für eine schnelle Herstellung von Schuhen oder Kleidung, 3D Scanner für Modellierungs-Prozesse, Software für eine schnelle Musterentwicklung von Accessoires sowie nützliche Hardware von (Smart)-Lösungen für Kleidung und digitales Zubehör. Außerdem findet in der Fab Lab Garage eine Ausstellung von Ausrüstung und Start-ups für die Modeindustrie statt.

BelarusFW_5.jpgErgänzt wird das Programm durch die Blockchain Fashion Conference, auf der Sprecher*innen wie Kazbek Bektursunov, Gründer der Kiev Fashion Days and CEO der LMG Group, Anna Karenina, Ukrainische Designerin der Marke Anna K, die 2017 in die Forbes-Liste ‚Up to 30‘ aufgenommen wurde sowie Eddie Mullon, CEO Fashion GPS und Launchmetrics, und Craig Arend von Vizux, einem der führenden Hersteller von VR-brillen, über die aktuelle Entwicklung der Modebranche sowie das Blockchain Fashion Week Projekt sprechen werden, für das Designer für den Verkauf auf der Fashion Coin Plattform ausgewählt werden. Die Belarus Fashion Week verzichtet dabei zu 100 Prozent auf gedruckte Einladungen und greift zum Ersatz auf die elektronische Variante zurück, um so auf Ressourcenschonung hinzuweisen. Ohnehin achten die Veranstalter auf eine weitestgehend ressourcensparende Umsetzung. So ist auch die Location für die weißrussische Modewoche OK16 den Kriterien entsprechend ausgewählt worden. Sie erfüllt die Standards, die auch für Modewochen auf der ganzen Welt erfüllt werden müssen, ist jedoch auf die sinnvolle Nutzung von Ressourcen und der Integration von hochwertigen Designerkollektionen im modernen, urbanen Kontext ausgerichtet worden.

Belarus Fashion Week goes international

„Die Belarus Fashion Week hat längst den Titel der besten und universellsten Plattform des Landes für die Präsentation von Kollektionen jener Marken bestätigt, die vor der Verkaufssaison arbeiten und ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten wollen“, sagt Yanina Goncharova, Belarus Fashion Week Director. „Seit acht Jahren prägt das nationale Projekt Belarus Fashion Week die Sicht der Verbraucher und ausländischen Kollegen auf die moderne Modebranche in Weißrussland. Wir haben bisher gute Arbeit geleistet, fördern bestehende Marken, unterstützen junge Designer und begeistern so auch junge, talentierte Menschen.“

BelarusFW_4.jpgBelarusFW_2.jpg
Das soll nun auch über die eigenen Grenzen hinausgetragen werden. Daher streamen insgesamt fünf Plattformen die Shows live über das Internet, darunter bfw.by, offizielle Accounts der russischen Social Media Plattform VK, Facebook, YouTube und Instagram. Neben der J’N’C werden auch Pressevertreter aus Italien, Polen, der Ukraine sowie England vor Ort sein.

Weitere Informationen unter www.bfw.by.

Zurück ... Zuletzt aktualisiert am d.m.y  

J'N'C News

JNC-News-02-2017.jpg

Order here

J’N’C Media Data

Take a look here


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten